30.03.2006                

PRÜFANTRAG

Betrifft: Aufheben des Halteverbots Straßenbahnring/ Ecke Falkenried

Der Kindergarten „Haus Gänseblümchen e.V.“ hat im Falkenried Nr. 7 seine Räumlichkeiten. Der Zugang zum Kindergarten erfolgt über den Straßenbahnring. Der Straßenbahnring (Falkenried) ist beiderseitig mit Halteverbotsschildern versehen. Sowohl das Hinbringen als auch das Abholen der Klein- und Kleinstkinder ist für viele Eltern nur mit dem Auto möglich. Die Mehrzahl der Kinder wohnt nicht in unmittelbarer Nähe des Kindergartens. Die Polizei verteilte in der Vergangenheit zurecht Knöllchen. Eine Buslinie oder eine Bahnanbindung befinden sich nicht in der Nähe- Der U-Bahnhof Hoheluft ist nicht barrierefrei. Weiter entfernt wohnende Eltern sind auf das Auto angewiesen.

Die CDU-Fraktion bittet den Kerngebietsausschuss um folgenden Beschluss:

Der Herr Bezirksamtsleiter wird gebeten zu prüfen, ob es möglich ist, den Eltern ein kurzfristiges Parken im Straßenbahnring/ Ecke Falkenried, z.B. durch Einrichten von Kurzzeitparkplätzen zu ermöglichen.

 

Gisela Busold                                                                     Christine Brüggemann
Fraktionsvorsitzende der CDU
im Kerngebietsausschuss

[zurück zur Übersicht]