09.01.2006

ANTRAG

Betr.: Wiederausrichtung und Reinigung der Straßenschilder in den Stadtteilen Barmbek-Süd, Uhlenhorst und Hohenfelde

An vielen, insbesondere großen Straßenkreuzungen in den genannten Stadtteilen sind die Straßenschilder durch die Witterungseinflüsse so verstellt, bzw. entstellt, dass eine eindeutige Zuordnung der Straßennamen zu den jeweiligen Straßen kaum noch möglich ist (zwei Beispiele: Winterhuder Weg/ Mundsburger Damm/ Hamburger Str.; Güntherstr. aus Richtung Mühlendamm kommend).

Neben der teilweise unkorrekten Ausrichtung der Straßenschilder fallen auch immer mehr Straßenschilder auf, die entweder verrostet oder so von Grünbewuchs befallen sind, dass sie kaum noch zu lesen sind.

Vor diesem Hintergrund möge der Ortsausschuss beschließen:

1. Der Herr Ortsamtsleiter wird gebeten sich dafür einzusetzen, dass  die Straßenschilder wieder  
    ausgerichtet und gereinigt werden.

2. Zudem sollte eine Bestandsaufnahme über komplett zu erneuernde Straßenschilder durchgeführt werden.

Begründung:

Die unkorrekte, bzw. ungenaue Ausrichtung der Straßenschilder und auch deren teilweise fehlende Lesbarkeit führt bei Ortsunkundigen zu Irritationen, die gerade bei Autofahrern auch zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs und der anderen Verkehrsteilnehmer führen können. Die Wiederausrichtung und Reinigung tragen mit dazu bei, die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu erhöhen und Besuchern der Stadt eine gute Orientierung zu ermöglichen.

 

Marcus Müller                                                                         Dagmar Rams
(Fraktionssprecher)

[zurück zur Übersicht]