Prüfantrag

 Hamburg, den 06.04.2006

Betr.:  Wegebeziehung Birkenau / Schürbeker Bogen / Schürbeker Str. 

Um von der Straße Birkenau zum U-Bahnhof Mundsburg zu kommen, ist es in den vorhandenen Wegebeziehungen vorgesehen, dass die Bewohner entweder den Weg Richtung Lerchenfeld einschlagen oder die Grünfläche zwischen Birkenau und Schürbeker Bogen in einem Bogen umgehen. Dieser Bogen wird jedoch nicht genommen, sondern stattdessen die Grünfläche auf geradem Weg überquert. Hierdurch weist die Grünfläche einen unübersehbaren „Trampelpfad“ auf. 

 

Der Ortsamtsleiter wird gebeten, prüfen zu lassen, ob diese gewachsene Wegebeziehung
-analog der jetzt aufgegriffenen Wegebeziehungen am Bahnhof Mundsburg- ebenfalls in irgendeiner Form gepflastert werden kann, damit der Rest der Grünfläche geschont wird.
 

Marcus Müller                                                                                  Dagmar Rams

[zurück zur Übersicht]