ANTRAG

 Hamburg, den 07.06.2006

 Betr.: Bebauungsplan-Entwurf Barmbek-Süd 11 

Am 20.04.2006 hat der Stadtentwicklungsausschuss die öffentliche Plandiskussion zum Bebauungsplan-Entwurf Barmbek-Süd 11 durchgeführt. Viele der anwesenden Bürger haben sich dafür ausgesprochen, einen höheren Anteil von Wohnungen in dem Plangebiet vorzusehen. 

Vor diesem Hintergrund beantragt die CDU-Fraktion,
der Stadtentwicklungsausschuss möge beschließen:
 

Es soll geprüft werden, ob auf dem ehemaligen Raffay-Grundstück, bzw. auf Teilen des Grundstücks Wohnungsbau realisiert werden könnte unter Berücksichtigung der Immissionsbelastung der U-Bahn und der möglichen Bodenverunreinigungen.

Elisabeth Voet van Vormizeele

[zurück zur Übersicht]