Anfrage

 Hamburg, den 13.06.2006

Betr.: Bebauung Mundsburger Damm Nr. 10  

Seit einiger Zeit werden die Bewohner des Hauses Mundsburger Damm Nr. 8 durch Befragungen verunsichert, ob Sie - die Bewohner -  etwas gegen die Einrichtung eines ca. vier Meter hohen Neubaus im Hintergarten des Grundstückes Mundsburger Damm Nr. 10. einzuwenden hätten. 

Vor diesem Hintergrund bittet die CDU-Fraktion den Herrn Ortsamtsleiter um Beantwortung folgender Fragen::

1. Sieht der derzeitig gültige Bebauungsplan an der o. g. Stelle die Möglichkeit zur
    Errichtung einer neuen Bebauung oder Bebauungsverdichtung vor?
 

2. Könnten die bestehenden Gartenflächen in bebauungsfähige Flächen umgewandelt
     werden?
 

3. Ist bereits für die o. g. Fläche ein Bauantrag eingereicht worden?
    Sofern ja, welche Nutzung ist hier im Antrag vorgesehen?
 

Marcus Müller             Christine Brüggemann

[zurück zur Übersicht]