ANFRAGE                                                                                                                    Barmbek-Uhlenhorst
 

 Hamburg, den 31.10.2006 

Betr.: Aktueller Sachstand Mittelverwendung zur Fahrradwegausbesserung und Sanierung im Ortsamtsgebiet Barmbek-Uhlenhorst

Durch die Behörde für Umwelt und Stadtentwicklung wurden den Bezirken vor Beginn der Sommerpause 2006 Sondermittel zur Fahrradwegausbesserung und Sanierung zur Verfügung gestellt

Mit Beschluss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord vom14.09.06 wurde der Bezirksamtsleiter aufgefordert, auch dem OA-BU sämtliche zusanierende Radewege im Ortsamtsbereich mitzuteilen.

Aus diesem Grund möge der Ortausschuss beschließen, den Herrn Ortsamtsleiter zu bitten, folgende Fragen zu beantworten bzw. deren Klärung zu veranlassen:

1. Welche weiteren Fahrradwege werden im  Ortsamtsgebiet über die bisher durch die BSU hinaus festgelegten Fahrradwege mit den dem Bezirk verbleibenden Mittel im Ortsamtsgebiet ausgebessert oder saniert?
 

2. Oder hat das Bezirksamt weitere Planung immer noch nicht abgeschlossen?

Falls ja, welche Gründe bestehen augenblicklich hierfür? 

3. Ab wann sollen die bisher bekannten Maßnahmen im Einzelnen durchgeführt werden? 

Marcus Müller 
Für die CDU-Fraktion

[Zurück zur Übersicht]