GROSSE ANFRAGE  

Betr.: Betreuung auf Kinderspielplätzen
 
Für Kinder in der Großstadt ist das Erleben der freien Natur besonders wichtig. Häufig wird dieser Ausflug in den Bereich eines Kinderspielplatzes gemacht. Für viele Eltern ist aber eine Vereinbarkeit von täglich notwendigen Besorgungen und dem gleichzeitigen ausgiebigen Spiel ihrer Kinder schwierig.

Hierfür ist eine offene und flexible Kinderbetreuung auf Spielplätzen in der Form sinnvoll, dass Eltern ihre Kinder für eine zeitlich vereinbarte Periode zur Betreuung in verantwortliche Hände "abgeben" können. Die schon vorhandenen Einrichtungen leisten in diesem Bereich wertvolle Arbeit.
 
Der Bezirksamtsleiter möge folgende Fragen beantworten:

  1. Welche Projekte gibt es bereits im Bezirksamtsgebiet wo und mit welchen Öffnungszeiten und Kapazitäten?
  1. Welche dieser Projekte arbeiten mit ehrenamtlicher Betreuung, welche mit Honorarkräften/ städtischen Bediensteten?
  1. Welche Auslastung haben die bestehenden Einrichtungen?
  1. In welcher Form können derartige Projekte ggfs. mit ehrenamtlicher Unterstützung ausgeweitet und unterstützt werden?
  1. Welche Versicherungs- und Aufsichtspflichten bestehen?


Dr. Andreas Schott                                                           Petra Raßfeld-Wilske 
Fraktionsvorsitzender 

(zurück zur Übersicht)