Kleine Anfrage 

Betr.: Projekt „Ratsinformationssystem“ 

Im Sachstandsbericht über das o.g. Projekt vom 18.11.2005 (Drs. 0857/05) wurde für Februar 2006 eine Präsentation der angestrebten Lösung angekündigt. Dies ist offenbar bisher nicht geschehen. 

Vor diesem Hintergrund frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: 

1.      Wann ist mit einer Präsentation des Konzeptes zu rechnen?

2.      Sind die für den Zeitraum Dezember 2005/ Januar 2006 angekündigten „Meilensteine“ fertiggestellt?

3.      Welchen Grund haben eingetretene Verzögerungen?

4.      Wann und in welcher Form werden die anderen Bezirksversammlungen und deren Fraktionen informiert?

5.      Wann und in welchem Verfahren können die Bezirksfraktionen Stellungnahmen abgeben und Anregungen formulieren?

6.      Gerät der geplante Start des Echtbetriebes am 01. Juli 2006 durch eingetretene Verzögerungen in Gefahr?

 

Dr. Andreas Schott
Bezirksabgeordneter

[zurück zur Übersicht]