Bezirksamt Hamburg-Nord                        Den 08.11.2006 

A N T W O R T 

a u f  d i e 

Kleine Anfrage Nr. 32/06 

Fragesteller:    BAbg.  Jepsen, Holger 

Betr.: Überplanung des Verkehrsknotens Ochsenzoll (KA 32/06) 

Das Bezirksamt beantwortet die Kleine Anfrage wie folgt:

Zu 1:
Die Entsendung eines Vertreters des Bezirksamtes zu dieser Informationsveranstaltung war aus terminlichen Gründen nicht möglich.

Zu 2:
Nein. Das Bezirksamt wird erst im Planfeststellungsverfahren beteiligt.

Zu 3 bis 5:
Entfällt.

Zu 6:
Generell stehen Akteure der Wirtschaftsförderung für Kontakte und evtl. Gesprächsbedarfe zur Verfügung. Eine konkrete Planung von „stützenden Maßnahmen“ erscheint allenfalls dann sinnvoll, wenn die Realisierungsperspektive entwickelt ist.
 

Frommann

[zurück zur Übersicht]