Martina Lütjens

 

Bezirksamt Hamburg-Nord
Herrn Bezirksamtsleiter
Mathias Frommann
Kümmellstr. 7
20243 Hamburg

Den 20.11.2006

KLEINE ANFRAGE

Betr.: Ohlsdorf 12-Kreisverkehr/ Baumpflege-Knickarbeiten

Nach Fertigstellung des Kreisverkehrs Schluchtweg/ Stübeheide wurde seitens der Gartenbauabteilung signalisiert, dass ca. im Oktober 2006 erstmalig eine Knickpflege/ Rückschnitt vor der Häuserzeile 82 erfolgen sollte. Zeitgleich sollten mehrere neue Bäume (Ersatzpflanzungen) im neuen Kreiselbereich neu gepflanzt werden.
Außerdem wurde im Ortsauschuss Fuhlsbüttel im März 2006 beschlossen, bei der Wiederherstellung der Rasenflächen dafür zu sorgen, dass wieder genügend Narzissenzwiebeln eingepflanzt werden.

Weiter wurden im Kreiselbereich Steine zum Schutz der Rasenflächen gegen Falschparker verteilt.

Vor diesem Hintergrund bitte ich um Beantwortung folgender Fragen:

  1. Wurde eine Knickpflege/Rückschnitt vorgenommen?
    Wenn nein, 
    a) warum nicht?
    b) wann soll die Knickpflege/ der Rückschnitt vorgenommen werden?
  1. Wurden neue Bäume gepflanzt (Ersatzpflanzungen vorgenommen)?
    Wenn nein, 
    a) warum nicht?
    b) wenn sollen neue Bäume gepflanzt werden?
  1. Wurden die Narzissenzwiebeln eingepflanzt?
    Wenn nein, warum nicht?
  2. Gibt es eine Anweisung, die Steine wieder zu entfernen?
    Wenn ja, wie viele und warum?
Martina Lütjens
Bezirksabgeordnete

[zurück zur Übersicht]