17.01.2007

ERGÄNZUNGSANTRAG
Betr.: TOP 4.1./ 18.01.2007
Schutz vor Passivrauchen  

In Satz eins mögen die unterstrichenen Passagen eingefügt werden:

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei den zuständigen Fachbehörden dafür einzusetzen, dass das Rauchen in Hamburger öffentlichen Gebäuden, auch soweit sie von privatwirtschaftlichen Unternehmen betrieben werden (z.B. Schwimmbäder),  Kneipen, Restaurants, Kinos, Theatern, Lebensmittelgeschäften, Diskotheken, bei öffentlichen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen  untersagt wird.

 

Dr. Andreas Schott                                        
Fraktionsvorsitzender

[zurück zur Übersicht]