ANTRAG

  03.05.2007

 

Betr.: Installation einer Fahrradampel in der Nähe der Ludolfstr. 53 (Lustspielhaus)

Hier: Sachstand/Ergebnis der Bearbeitung

 

Der Kerngebietsausschuss Hamburg-Nord hat in den Jahren 2005 und 2006 die als Anlage beigelegten Drucksachen 0502/05 und 0143/06 verabschiedet. Bis heute steht eine Stellungnahme bzw. Antwort zu den Anträgen aus.

 

Daher bitten wir den Kerngebietsausschuss Hamburg-Nord um folgende Beschlussfassung.

 

Die Bezirksverwaltung und der Vorsitzende der Bezirksversammlung werden gebeten, den Sachstand bzw. das Ergebnis der Bearbeitung in der o. a. Angelegenheit zu ermitteln und dieses dem Kerngebietsausschuss Hamburg-Nord mitzuteilen.

 

Hinweis: Die beiden Anträge sind nachrichtlich als Anlage beigefügt.

 

Begründung

 

Die Anträge sind vor längerer Zeit im Kerngebietsausschuss beschlossen worden. Sind sie verloren gegangen? Außerdem wird die in dem Antrag vom 15. 08. 2005 beschriebene Situation nach wie vor aus Sicht der Fahrradfahrer und aus Sicht der Fußgänger als unbefriedigend angesehen.  

 

 

Gisela Busold                                   Georg Schulemann

Fraktionssprecherin der CDU

im Kerngebietsausschuss

 

        Anlage: Zwei Anträge

        [zurück zur Übersicht]