PRÜFANTRAG

 15.05.2007

Betr.: Parksituation Uhlenhorster Weg

Die prekäre Parkplatzsituation im Uhlenhorster Weg und seinen Nebenstraßen ist seit Jahren immer wieder Gegenstand der Diskussion mit den Anwohnern dieser Straße.

Zur besseren Durchsetzung von Tempo 30 in diesem Wohngebiet sind vor Jahren an einigen abmarkierten Stellen Parkplätze vom Bürgersteig auf die Straße verlegt worden. Das Parken auf dem Bürgersteig ist an diesen Stellen nicht mehr gestattet, da ein Verlassen dieser Parkplätze nur durch das Überfahren des Gehweges möglich ist.

Vor diesem Hintergrund möge der Ortsausschuss beschließen:

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten sich dafür einzusetzen, dass erneut geprüft wird, ob hier durch eine Änderung der Anordnung der Parkplätze an den oben beschriebenen Stellen von parallel zur Fahrbahn in quer zur Fahrbahn aufgereihter Parkplätze zusätzlicher Parkraum geschaffen werden kann, der so auch gleichzeitig sicherstellt, dass die Gehwegüberfahrten minimiert werden.


Marcus Müller                                                                         Dagmar Rams

für die CDU-Fraktion

[zurück zur Übersicht]