ANTRAG

 Hamburg, den 16.01.2007

Betr.: Erhalt der Poststelle in der Ohechaussee (Norderstedt) 

Die CDU-Fraktion beantragt: 

Der Ortsausschuss möge beschließen, der Herr Ortsamtsleiter wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass die Poststelle in der Ohechaussee in Norderstedt nicht geschlossen wird.  

Begründung:
Presseberichten war zu entnehmen, dass die Post AG plant, die Postfiliale in der Ohechaussee zu schließen. Diese Poststelle ist für die Bürger im Bereich Langenhorn Markt und Norderstedt Rathaus. Es ist für die Bürger unzumutbar auf diese Poststellen verwiesen zu werden. Schon jetzt ist Schlangestehen in der Filiale Ohechaussee für die Postkunden normal.

Richard Seelmaecker            Dieter Nehrke

[zurück zur Übersicht]