06.06.2007  

ANTRAG

Betr: Bolzplatz in Klein Borstel/ Stübeheide gegenüber Albert-Schweitzer-Schule, Flurstück 830

Der Bolzplatz ist die einzige Grünfläche in Klein Borstel und wird regelmäßig von Jugendlichen und Erwachsenen zum Fußballspielen genutzt. Leider wurde diese Fläche in den letzten Jahren sehr vernachlässigt. Die Fußballtore sind völlig verrostet und stellen eine Verletzungsgefahr dar. Die Rasenfläche  ist nur noch eine „Buckelpiste“ und nicht mehr zum Fußballspielen geeignet. Außerdem wird der Bolzplatz auch als Hundeauslauffläche genutzt.
Die erhebliche Verkotung ist für dort spielende Kinder/Erwachsende ein Ärgernis. Die Albert-Schweitzer-Schule würde die Wiederherstellung sehr begrüßen. Dann könnten auch die Schüler diese Fläche gelegentlich für sportliche Zwecke nutzen.

Vor diesem Hintergrund beantragt die CDU-Fraktion:

Der Ortsausschuß möge beschließen:

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

Die Verwaltung wird gebeten, sich für die Herrichtung des Fußballplatzes einzusetzen, insbesondere für die

  1. Erneuerung der beiden Fußballtore,
  2. Wiederherstellung der Rasenfläche,
  3. Einzäunung der Fläche und
  4. das Aufstellen eines Schildes „Fußballplatz“.

Die Antwort der Verwaltung soll direkt an den Ortsausschuss geleitet werden. Die Bezirksversammlung verzichtet auf eine Kenntnisnahme. Auch die ggf. erfolgende weitere Beratung und Entscheidung soll abschließend im Ortsausschuss erfolgen.   

Richard Seelmaecker            Martina Lütjens
CDU-Fraktion

[zurück zur Übersicht]