PRÜF-ANTRAG                                                                                      

Hamburg, den 11.09.2007
                                                                                                                     

Betr.: Betonring Tornberg/Klein Borstel  

Im Tornberg, Höhe Haus Nr. 28, zwischen Sodenkamp und S-Bahn Brücke ist stadteinwärts, auf der linken Seite ein Betonring zur Geschwindigkeitsreduzierung aufgestellt. Dieser Ring ist kaputt und muss erneuert werden. Immer wieder ist zu beobachten, dass Aufgrund der hier abschüssigen „freien“ Fahrbahn Richtung Dorf, sich die Fahrzeugführer nicht an die dort vorgeschrieben Geschwindigkeit von 30 Km/h halten. Besonders problematisch wird es, wenn hier Schüler z.B. morgens mit Ihrem Fahrrad  auf der Fahrbahn in Richtung Dorf fahren.


Vor diesem Hintergrund beantragt die CDU-Fraktion der Ortsausschuss möge beschließen:
 

Der Ortsauschuss Fuhlsbüttel/Langenhorn fordert die Verwaltung auf, zu prüfen:  

1.    Im Sinne der Schulwegsicherung/Einhaltung der Geschwindigkeit, den Betonring auf die andere Straßenseite, zu versetzen

2.    Alternativ soll geprüft werden, ob dieser Betonring auch als Fahrbahnverengung (Nase) hergestellt werden kann  

Richard Seelmaecker                                                           Martina Lütjens
CDU-Fraktion

[zurück zur Übersicht]