ANFRAGE

 Hamburg, den 13.03.2007

Betr.: Patenschaften für Grünflächen / Bepflanzung durch Bürger

Viele Baumscheiben und kleinere Grünflächen an Straßen im Ortsamtsgebiet präsentieren sich – nicht nur jetzt im Winter – in einem eher trostlosen Zustand. Es gibt jedoch viele Bürger und Geschäftsleute, die in Zeiten knapper öffentlicher Kassen gerne ihren Beitrag zur Pflege und Verschönerung dieser Grünflächen leisten möchten.

Wir fragen vor diesem Hintergrund:

1.   Unter welchen Voraussetzungen sind Bepflanzungen der Baumscheiben oder kleinerer Straßengrünflächen (z.B. Grünfläche Mundsburger Damm Höhe „Flickenschild“) möglich?

 2.   Wer ist der zuständige Ansprechpartner im Bezirk für interessierte Bürger?

 3.   Gibt es im Ortsamtsbereich aktuelle Grünprojekte, an denen sich Bürger z.B. per Patenschaften beteiligen können?

 4.   Wie hoch sind die möglichen entstehenden, einmaligen oder wiederkehrenden Kosten für die Übernahme z.B. einer Baumpatenschaft für den jeweiligen Paten anzusetzen?

 Marcus Müller                                                                        Dagmar Rams

[zurück zur Übersicht]