KLEINE ANFRAGE 

Hamburg, den 13.06.07

Betr.: UMTS Sendemast auf dem Bahnhof Kornweg in Klein Borstel

Seit längerer Zeit heißt es, dass in Klein Borstel auf dem S-Bahnhof Kornweg ein UMTS Sendemast aufgestellt werden soll. In der Antwort des Bezirksamtes auf die Anfrage vom 13.03.2007 geht zwar hervor, dass im September 2005 eine Genehmigung für einen GSM/UMTS Sendemast (E-Plus und O²) erteilt worden ist, aber der Baubeginn dem Bezirksamt nicht bekannt ist. Der Standort des Sendemastes sollte bei der Station Kornweg, östlich der Straßenbrücke Tornberg, auf dem Bahnkörper, zwischen den Gleisen, mit einer Höhe von 19,8m sein. Vor kurzem wurden hier Vermessungen durchgeführt.       

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung 

1. wann und wo ist mit der Aufstellung des Sendemastes zu rechnen? 

2. Gibt es in diesem Zusammenhang Überlegungen auch das Gebäude des Bahnhofs Kornweg baulich zu verändern?
Wenn ja, wie und wann?

Martina Lütjens
Bezirksabgeordnete

[zurück zur Übersicht]

Bezirksamt Hamburg-Nord  Den 21.06.07

A N T W O R T

 a u f  d i e

 KLEINE ANFRAGE 15/2007

 Fragestellerin:    BAbg.  Martina Lütjens (CDU)

 Betr.:  UMTS Sendemast auf dem Bahnhof Kornweg in Klein Borstel

 Die Anfrage beantworte ich wie folgt:

 Zu 1:

Die Genehmigung zur Aufstellung eines Sendemastes für den Standort Tornberg ist seinerzeit dem Unternehmen E-Plus erteilt worden. E-Plus wird diese Genehmigung jedoch nicht in Anspruch nehmen. Stattdessen bereitet das Unternehmen O² einen Antrag zur Genehmigung für einen Sendemast an diesem Standort - oder in seiner Nähe - vor, an dem sich dann auch E-Plus beteiligen wird. Der zukünftige Antragsteller befindet sich aber zur Zeit noch in Abstimmungsverhandlungen und in der Vorbereitungsphase des Bauantrags. Der präzise Aufstellungsort sowie der Aufstellungstermin können somit noch nicht genannt werden.

Zu 2:

Hierüber liegen dem Bezirksamt keine Erkenntnisse vor. 

Frommann

[zurück zur Übersicht]