21.05.2008

ANFRAGE

gem. § 27 Bez.VG

Betr.:  Immobilie Bachstraße 94/96

Bis Anfang 2006 waren in der genannten Immobilie die Mütterberatung, der schulmedizinische und der sozialpsychiatrische Dienst untergebracht. Seither steht die Immobilie leer. Dieser Leerstand wirkt auf die unmittelbaren Anlieger störend.

Das vorsitzende Mitglied der Bezirksversammlung wird gebeten sich dafür einzusetzen, dass  folgende Fragen zu der Immobilie von der Bezirksverwaltung bzw. der zuständigen Fachbehörde beantwortet werden:

1.      Wer ist Eigentümer der Immobilie? (sollte sich die Immobilie in Privatbesitz befinden, erübrigen sich alle weiteren Fragen)

2.      Werden / wurden Maßnahmen gegen den Leerstand ergriffen?

-wenn ja, welches künftige Nutzungskonzept ist vorgesehen?

-wenn nein, warum nicht?

 

Dagmar Rams
Klaus Bucksch
Michael Ladi
Marcus Müller
Elisabeth Voet van Vormizeele

[zurück zur Übersicht] / Antwort