GEMEINSAMER ANTRAG der GAL und CDU

 Hamburg, den 08.10.2008

Betr.: ÖPNV- Erweiterung der nördlichen Alsterdorfer Straße  

In den letzten Jahren wurden im nördlichen Teil der Alsterdorfer Str. zwischen Sengelmannstraße und Ohlsdorf mehrere große Wohnungsbauvorhaben realisiert. Zwei Schulen liegen inzwischen ebenfalls in diesem Bereich: die Bugenhagen Schule und die Flachsland Zukunftsschule, im Gebäude des alten Krematoriums. Für die vielen zugezogenen Familien und Schüler reicht das vorhandene Angebot des ÖPNV nicht mehr aus. Eine Ergänzung des Buslinienverkehrs würde auch für eine erhebliche Entlastung des Pkw-Verkehrs in diesem Bereich sorgen.  

Vor diesem Hintergrund bitten wir den Herrn Bezirksamtsleiter dafür Sorge zu tragen:  

  1. Das eine Taktverdichtung der Buslinie 179 umgesetzt wird
  1. Eine Erweiterung der Buslinie 109 um drei Stationen bis Ohlsdorf eingerichtet wird. Die Buslinie endet bisher am U-Bahnhof Alsterdorf

 

Dr. Andreas Schott                                                                  Holger Koslowski
Gisela Busold                                                                          Antje Brügmann

für die CDU–Fraktion                                                                 für die GAL-Fraktion