ANTRAG

 Hamburg, den 05.11.2008

Betr.: Fonds Wachsende Stadt

Unterstützung des Familienhebammenprojektes vom KiFaz Barmbek-Süd   

Der Haushaltsausschuss möge beschließen:

Zur Unterstützung der Arbeit der Familienhebammen Barmbek – Süd und zur Gewährleistung der Fortführung dieser wichtigen Einrichtung werden

EUR 9.350,00

zur Verfügung gestellt. Die Mittel sollen die Honorare der beiden Familienhebammen sichern. Es gibt z. Zt. ein Defizit von ca. € 10.000,00, das aufgefangen werden muss.

Begründung:
Der Stadtteil Barmek – Süd ist in der Entwicklung. Das neue Familienquartier auf den ehemaligen Flächen des AK Eilbeks ist in der Entstehung und mit dem neuen Stadtteilzentrum „Barmbek Basch“ wird eine wichtige Anlaufstelle für die Bürger im Stadtteil geschaffen. Ein wichtiger Träger ist dort das KiFaz mit seinen Familienhebammen, auf die gerade auch wegen der familiengerechten Entwicklung vor Ort nicht verzichtet werden kann.
 

Dr. Jens Wolf                                                              Elisabeth Voet van Vormizeele
Fraktionssprecher im Haushaltsausschuss