11.01.2008

ANTRAG

Betr.: Ausreichende Ausleuchtung für den Verbindungsweg beginnend Pannsweg 9/11 endet an der Straße am Ochsenzoll

Der Herr Regionalleiter wird gebeten, sich für eine ausreichende Ausleuchtung des Verbindungsweges beginnend Pannsweg 9/11 endet an der Straße Am Ochsenzoll einzusetzen.

 Begründung:

Der vorgenannte Weg ist etwa 100m lang, liegt zwischen den angrenzenden Grundstücken und ist beidseitig von hohen Hecken gesäumt. Der Weg stellt die einzige nutzbare Querverbindung zwischen den vorgenannten Straßen dar. Weitere Querverbindungen sind erst mit dem Querpfad in 500m und Kiwittsmoor in 300m Entfernung vorhanden.

In der dunklen Jahreszeit wird der Weg, der auch eine kürzere Verbindung zu den Stationen des Öffentlichen Nahverkehrs (U-Bahn Kiwittsmoor und Bus-Haltestelle Kielort) darstellt, wegen des Unsicherheitsgefühls nur ungern oder gar nicht und statt dessen das Auto genutzt.

 

Richard Seelmaecker                                               Claus Pfeil

[zurück zur Übersicht]