ANTRAG  

 Hamburg, den 23.09.2008

Betr.: Beidseitiges Parkverbot in der Straße „Am Schulwald“ 

In Langenhorn ist in der Straße „Am Schulwald“ in Richtung Tangstedter Landstraße zum Ring 3 auf der Nord-Seite ein Parkverbot eingerichtet. Auf der südlichen Straßenseite ist trotz vorhandener Parkbuchten auch auf der Straße das Parken uneingeschränkt erlaubt. Immer wieder kommt es daher vor, dass hier Pkw und Lkw auf der Straße geparkt werden und somit Hindernisse für den fließenden Verkehr darstellen. Insbesondere bei Dunkelheit sind die parkenden Kfz aufgrund des Kurvenverlaufs und der ungenügenden Ausleuchtung der Straße für Autofahrer sehr schlecht und spät zu erkennen und stellen somit eine Gefährdung für Verkehrsteilnehmer dar.

Der Regionalausschuss Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf möge beschließen:

Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass zügig in der Straße „Am Schulwald“ auch auf der südlichen Straßenseite ein Parkverbot eingerichtet wird, um die Verkehrssicherheit in diesem Bereich zu erhöhen.  

Gisela Busold                                                                                Daniela Aust  
Fraktionssprecherin im Regionalausschuss                                      Rando Aust