Bezirksamt Hamburg-Nord                                                                                 Den 23.12.08  

A N T W O R T  

a u f  d i e  

KLEINE ANFRAGE 50/2008  

Fragesteller:    BAbg  Rando Aust (CDU)  

Betr.: Errichtung von Halteverbotsschildern in den Heidberg-Villages  

Vorbemerkung:

Für die Beantwortung der Fragen 2, 3, 4 und 6 ist die Behörde für Inneres

 - Straßenverkehrsbehörde - zuständig.  

Dies vorausgeschickt beantwortet das Bezirksamt die Anfrage wie folgt:  

Zu 1: 

Der Anita-Sellenschloh-Ring ist gegenwärtig noch eine Privatstraße, die voraussichtlich noch in diesem Jahr durch das Bezirksamt Hamburg-Nord, Fachamt Management des öffentlichen Raumes, übernommen wird. 

Zu 5: 

Bei der Planung wurde berücksichtigt, dass für 15%  der Wohneinheiten öffentliche Stellplätze geschaffen werden. Diese sind bereits baulich hergestellt.  

i.V. Harald Rösler