Antrag

 Hamburg, den 02.06.2009

Betr.: Antrag auf Schaffung der Voraussetzungen für die Errichtung eines Cafés mit öffentlichem Bootsanleger am Kuhmühlenteich Immenhof/Lerchenfeld  

Bereits der damalige Ortsausschuss Barmbek-Uhlenhorst hatte sich in seiner Sitzung am 18.6.2007 mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass die Eignung der Fläche am Wochenmarkt Immenhof/Lerchenfeld für ein Cafe mit öffentlichem Bootsanleger geprüft wird.  

Bis heute hat es jedoch noch kein Ergebnis gegeben, obwohl diese Idee von einem Großteil der Bürger und Bürgerinnen aus den Stadtteilen sehr befürwortet wird. Ein Cafe mit öffentlichem Bootsanleger an dieser Stelle wird bereits seit Jahren diskutiert und befürwortet, da hierdurch die Attraktivität der Stadtteile Uhlenhorst und Hohenfelde und des Wochenmarktes gesteigert und auch die notwendige Toiletteneinrichtung für den Wochenmarkt eingerichtet und realisiert werden kann.  

Aus diesem Grund beantragt die CDU-Fraktion, der Regionalausschuss möge beschließen:

dass vorsitzende Mitglied der Bezirksversammlung möge sich erneut dafür einsetzen, dass jetzt die planungsrechtlichen Grundlagen der derzeitigen Grünfläche dahingehend geändert wird, dass an dieser Stelle kurzfristig die Ausschreibung eines privaten Cafés erfolgen kann.                  

Dagmar Rams                                                         
Fraktionssprecherin im Regionalausschuss