Antrag

 Hamburg, den 02.11.2009  

Betr.:  Aufste llung weiterer Fahrradbügel in der Sentastrasse  und Entfernung der nicht mehr verkehrstauglichen Fahrräder in der Brucknerstraße  

Im Quartier Alt-Barmbek gibt es im Bereich der Sentastrasse einen erheblichen Bedarf, weil viele "aktive" Fahrräder einfach an den Gartenzaun angeschlossen sind und damit auf dem Bürgersteig stehen. Im genannten Bereich gibt es überhaupt keine Fahrradbügel. Der zwischen Fahrbahn und Bürgersteig bestehende etwa 0,7 m breite Grünstreifen würde sich für die Aufstellung hervorragend eignen.

Gleichzeitig kann durch die Entfernung diverser nicht mehr verkehrstauglicher Fahrräder im Bereich der Brucknerstraße zusätzlicher Parkraum für Fahrräder geschaffen werden, um so den Bedarf im Quartier zu decken.

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss beschließen:  

Das vorsitzende Mitglied der Bezirksversammlung wird gebeten, sich dafür einzusetzen, dass im Bereich der Sentastrasse Fahrradbügel aus dem Programm „1.000 Fahrradbügel für Hamburg“ aufgestellt werden und gleichzeitig die nicht mehr verkehrstauglichen Fahrräder im Bereich der Brucknerstraße entfernt werden.  

Dagmar Rams                                                  
Fraktionssprecherin im Regionalausschuss