Antrag

 Hamburg, den 02.11.2009  

Betr.:  Installation von Gebotsschildern „Fahrräder frei“ an der Grillparzerstraße (am Hofweg) und am Schrötteringksweg (am Uhlenhorster Weg)  

Die Grillparzerstraße ist eine vom Autoverkehr eher gering frequentierte Einbahnstraße, die von der Herderstrasse befahren werden kann. Die vorhandenen Gehwege haben eine Breite von nur 3 Platten, die teilweise noch durch die üppige Begleitbegrünung der Baumscheiben eingeschränkt werden. Um von Hofweg Richtung Herderstrasse zu gelangen, benutzen die Radfahrer den Gehweg, was aufgrund der beschriebenen Enge durchaus zu Konflikten mit den Fußgängern führt.

Gleiches gilt für den Schrötteringksweg vom Uhlenhorster Weg Richtung Averhoffstraße.  

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss beschließen:  

Das vorsitzende Mitglied der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei der zuständigen Fachbehörde dafür einzusetzen, dass  an der Einmündung Hofweg/Grillparzerstraße und an der Einmündung Uhlenhorster Weg/Schrötteringksweg jeweils Hinweisschilder angebracht werden, die darauf hinweisen, dass Fahrräder die Einbahnstraßen gegenläufig befahren dürfen.

 

Dagmar Rams                                                          
Fraktionssprecherin im Regionalausschuss