Gemeinsamer Antrag

 Hamburg, den 11.02.200  

Betr.: Bürgerbegehren „Rettet das Freibad Ohlsdorf“  

Die Bezirksversammlung möge beschließen:  

Die Bezirksversammlung übernimmt das Bürgerbegehren nicht und bestätigt die bisherige Beschlusslage  

Begründung: erfolgt mündlich  

 

CDU-Fraktion             Dr. Andreas Schott
SPD-Fraktion             Wolfgang Kopitzsch
GAL-Fraktion             Holger Koslowski
FDP-Fraktion             Claus-Joachim Dickow