Gemeinsamer antrag

 Hamburg, den 05.03.2009  

Betr.: Alternativantrag zu TOP 5.4
           
(zu TOP 9.10 – Ausbauplanung des Planetariums - Einladung von Referenten)
 

Die Bezirksversammlung möge beschließen:  

Das vorsitzende Mitglied wird gebeten, sich beim Senat und der Bürgerschaft dafür einzusetzen, die Planung für eine Entkernung und Nutzung des Sockels des Planetariums voranzutreiben und eine Finanzierung sicher zu stellen.  

Dr. Andreas Schott                                                           Holger Koslowski
CDU-Fraktion                                                                    GAL-Fraktion