Kleine Anfrage 28/2009

 Hamburg, den 05.03.2009

Betr.: Beidseitiges Parkverbot am Schulwald  

In der Sitzung am 09.10.2008 hat die Bezirksversammlung Hamburg-Nord den CDU-Antrag „Beidseitiges Parkverbot in der Straße Am Schulwald“ beschlossen (Drucksache Nr.: 2428/08).

Der Bezirksamtsleiter wurde darin gebeten, sich dafür einzusetzen, dass zügig in der Straße „Am Schulwald“ auch auf der südlichen Straßenseite ein Parkverbot eingerichtet wird, um die Verkehrssicherheit in diesem Bereich zu erhöhen.  

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Bezirksamtsleitung:

  1. Warum ist das Parkverbot bislang nicht umgesetzt worden?
  2. Wann wird das Parkverbot eingerichtet?

Rando Aust