Kleine Anfrage

21.04.2009

Betr.: Masern-Erkrankungen

Besonders bei Erwachsenen besteht eine größere gesundheitliche Gefahr bei Masernerkrankungen, als bei Jugendlichen bzw. Kindern. Ein möglichst weitreichender Impfschutz hat daher eine hohe Bedeutung. Ergänzend zu der Kl. Anfrage des Abgeordneten Herrn Claus-Joachim Dickow (Nr. 31/09) frage ich daher die Verwaltung:

1.    Werden Impfungen auch in KiTas, Schulen oder am Arbeitsplatz angeboten?
2.   
Wie werden diese angenommen?
3.   
Gibt es Informationsveranstaltungen über Impfungen in KiTas, Schulen oder am Arbeitsplatz?
  
a.    Falls ja, wie oft ? Falls nein, warum nicht?
4.   
Gibt es eine Info-Broschüre über die angebotenen Impfungen?
  
a.    Falls ja, für KiTas, Schulen und Arbeitsplätze und wie in welchen Abständen werden diese veröffentlicht?
  
b.    Falls nein, warum nicht?

Mike Blank