Bezirksamt Hamburg-Nord                                                                                 Den 18.06.09  

A N T W O R T  

a u f  d i e  

KLEINE ANFRAGE  58/2009  

Fragesteller:    BAbg  Karin Nielsen (CDU)       

Betr.: Wacholder Park  

Das Bezirksamt beantwortet die Anfrage wie folgt:  

Zu 1:

Im südwestlichen Bereich der Grünanlage wurde im Frühjahr 2009 die Pflanzung hinter dem historischen Lindenbogen zurückgeschnitten und zum Teil gerodet.

Es wurden Sämlinge, Holundersträucher sowie eine Blutpflaume entfernt und damit der Lindenbogen freigestellt. Um die Entwicklung einer kompakteren Pflanzung zu fördern, wurden die nun lückenhaften Bereiche im Frühjahr mit Rhododendron und Schneeball bepflanzt.  

Zu 2:

In dem an das Grundstück Nr. 19 angrenzenden Bereich war der Lindenbogen stärker beeinträchtigt.  

Zu 3:

Weiter nördlich werden die Schnittmaßnahmen im kommenden Winter fortgesetzt. Hierbei entstehende Lücken werden anschließend bepflanzt.

Wolfgang Kopitzsch