Kleine Anfrage
gem. § 24 Bezirksverwaltungsgesetz

- öffentlich –
von Gert Seeger (CDU)

Beratungsfolge

am

TOP

Kleine Anfragen

 

 

22.06.2009

Zusätzlicher Aushang von Fahrplänen für die Buslinien 22, 25 und 118 im U-Bahnhof Kellinghusenstraße

Kleine Anfrage Nr. 22/2009

Sachverhalt/Fragen

In seiner Sitzung am 11.06.2007 hat der Kerngebietsausschuss auf Antrag der CDU-Fraktion (Drs. 1054/07) beschlossen, die HHA zu bitten, die Busfahrpläne der Buslinien 22, 25 und 118 zusätzlich im U-Bahnhof Kellinghusenstraße auszuhängen, um den Benutzern der U-Bahn eine sinnvolle Möglichkeit zu geben, sich über die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse zu informieren ohne den Weg zur Bushaltestelle zurücklegen zu müssen. Diesem Antrag entsprechend hat die BSU mit einem Schreiben vom 26.06.2007 eine positive Stellungnahme abgegeben. Diese Stellungnahme wurde dem Kerngebietsausschuss am 27.08.2009 zur Kenntnis gegeben (Drs. 1170/07).

Derzeit (Stand: Juni 2009) sind im U-Bahnhof Kellinghusenstraße keine Aushänge für die Buslinien 22, 25 und 118 vorhanden.

Hierzu frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter:

1.      Hat jemals ein Aushang der Busfahrpläne stattgefunden?

1.1.   Falls ja: In welchem Zeitraum bzw. in welchen Zeiträumen?

1.2.   Falls ja: Warum hängen derzeit keine Fahrpläne aus?

1.3.   Falls nein: Warum nicht?

2.      Werden künftig die o. g. Busfahrpläne ausgehängt werden?

2.1.   Falls ja: Wann?

2.2.   Falls nein: Warum nicht?

3.      Ist es geplant, an der Bushaltestelle Kellinghusenstraße ein elektronisches Anzeigesystem über die Abfahrtszeiten der Busse zu installieren, wie es an vielen anderen stark frequentierten Bushaltestellen bereits in Betrieb ist?

4.      Ist es geplant in der Halle der Haltestelle Kellinghusenstraße ein solches Anzeigesystem zu installieren, um den Umsteigern bereits im Bahnhof eine einfache Möglichkeit zur Information über die Abfahrtszeiten der Busse zu geben?

 

Gert Seeger
Abgeordneter