Kleine Anfrage

gem. § 24 Bezirksverwaltungsgesetz

- öffentlich –
von Klaus Bucksch (CDU)

01.10.2009

Turmbunker am Barmbeker Bahnhof, Wiesendamm  

Am Barmbeker Bahnhof/Wiesendamm befindet sich ein sog. Turmbunker, der 1939 erbaut wurde und seit 2003 zu den erkannten Denkmälern nach § 7a Hamburgisches Denkmalschutzgesetz gehört.

Nach Beendigung der Nutzung durch das Möbelhaus Kabs ist der Bunker seit geraumer Zeit ungenutzt.  

Vor diesem Hintergrund frage ich den Bezirksamtsleiter:

  1. Seit wann steht der Bunker leer?
  2. Wer ist Eigentümer?
  3. Welche möglichen Nutzungen gibt es für den Bunker?
  4. Hat das Bezirksamt Aktivitäten unternommen um eine Nutzung zu fördern?

 a. Wenn ja welche?

b. Wenn nein, sind Aktivitäten geplant?

  1. Gibt es Aktivitäten durch den Eigentümer?
  2. Gibt es Interessenten für eine Nutzung?

Klaus Bucksch
Bezirksabgeordneter