A N T W O R T                                                                                                        08.12.2009  

a u f  d i e  

KLEINE ANFRAGE 115/2009  

Fragesteller:    BAbg  Dagmar Rams (CDU)  

Betr.:   Weihnachtsmärchen im Bezirk Hamburg-Nord;
hier: Standort Lerchenfeld / Schürbeker Straße  

 

Das Bezirksamt beantwortet die Anfrage wie folgt  

Der Platz an der Adolph-Schönfelder-Straße kann gegenwärtig nicht als Veranstaltungsfläche vergeben werden, da die gesamte Fläche als Kampfmittelverdachtsfläche gelistet ist. Lediglich Veranstaltungen ohne das Einbringen von z.B. Erdankern sind auf dieser Fläche möglich.

Die genehmigte Veranstaltung auf der Grünanlage Lerchenfeld / Schürbeker Straße gefährdet nicht den vorhandenen Baumbestand. Unvorhersehbare Ereignisse können auch nicht zu einer Versagung einer ansonsten genehmigungsfähigen Sondernutzung dienen.  

Wolfgang Kopitzsch