Antrag

 Hamburg, den 13.01.2010

Betr.: Einen von vier möglichen verkaufsoffenen Sonntagen für das Eppendorfer Landstraßen- fest benennen  

Sachverhalt :  

Seit 20 Jahren wird das Landstraßenfest gefeiert. Es war ursprünglich eine Initiative der ansässigen Geschäftsleute, die die Fertigstellung der Straße mit einem Fest gebührend gefeiert haben.

Seit vielen Jahren gibt es keinen verkaufsoffenen Sonntag zum Eppendorfer Landstraßen- fest mehr, dabei besuchen ca. 250-300 Tausend Hamburger und zunehmend die Besucher aus der Metropolregion Hamburg das Fest.  

Die CDU-Fraktion beantragt, der Regionalausschuss möge beschließen:  

Der Herr Bezirksamtsleiter wird gebeten, das Interesse des Einzelhandels an der Eppendorfer Landstraße an einem verkaufsoffenen Sonntag zum Eppendorfer Landstraßenfest eindeutig zu erkunden und sich bei Bedarf dafür einzusetzen, dass einer der verkaufsoffenen Sonntage in der FHH mit dem Eppendorfer Landstraßenfest zusammenfällt .  

Gert Seeger                                                                 Christine Brüggemann
Fraktionssprecher im Regionalausschuss